Wege zu einer relevanten Webseite

Der User* möchte bei der Internetsuche auf möglichst schnelle und direkte Weise an die gesuchte Information gelangen. Ist er einmal am Ziel angelangt, gibt es verschiedene Einflussfaktoren die aufzeigen, ob eine Webseite für sein Vorhaben von Relevanz ist oder nicht. Ist die Seite für ihn nicht relevant, so springt er ab. Diese Entscheidung wird meist in wenigen Sekunden getroffen.

Um also eine relevante Webseite aufzubauen, sollten beim Webdesign folgende Punkte berücksichtigt werden:

Optische Übereinstimmung. Bei der Recherche gibt der Nutzer für ihn relevante Keywords in die Suchmaschine ein. Anhand dieser Keywords werden ihm anschliessend die für ihn passendsten Webseiten angezeigt. Nachdem der Nutzer seine erste Wahl trifft, sucht er die gewählte Internetseite in wenigen Sekunden anhand seiner Sucheingabe ab. Stimmen die Inhalte der Webseite nicht mit dem Suchbegriff überein, verlässt der Benutzer die Seite wieder. Deshalb sollten stets passende Keywords bei der Webentwicklung verwendet werden.

Bilder und Grafiken verwenden. Beim Scannen der Webseite ist es wichtig dem Kunden mittels passender Bilder und Grafiken den Tätigkeitsbereich des Unternehmens aufzuzeigen. Da der Besucher oft im ersten Schritt die Webseite nur «scannt», anstatt sich damit länger auseinanderzusetzen, helfen Bilder schnell herauszufinden, ob er auf seiner Suche fündig wird oder nicht. Korrekt platzierte und relevante Bilder fördern also einen längeren Aufenthalt und führen den Besucher schneller zu seinem Ziel.

Das Sortiment präsentieren. Wie auch bei der optischen Übereinstimmung ist die Signifikanz der Inhalte auf der besuchten Webseite von grosser Bedeutung. Ein Besucher muss früh eine Übersicht über das Sortiment der Produkte oder Dienstleistungen erhalten. So kann in wenigen Sekunden entschieden werden, ob er auf der jeweiligen Webseite zu seinem Ziel gelangt. Findet er nicht direkt was er sucht, verlässt der Gast die Seite wieder. In der Webentwicklung ist also auch das Präsentieren des Sortiments stets von grosser Bedeutung.

Verständliche Begriffe verwenden. Ein wichtiger Faktor der Relevanz bei Webseiten liegt auch in der Benutzerfreundlichkeit. So sollte das Surfen auf der Webseite stets so simpel und einfach wie nur möglich gestaltet werden. Ein Hauptteil dieser Benutzerfreundlichkeit liegt dabei auch im verwendeten Vokabular. Werden beispielsweise komplizierte Branchenbegriffe verwendet, welche der Gast nicht versteht, wird sich dieser auch hier für das Verlassen der Webseite entscheiden.

Leistungsfaktoren präsentieren. Bei diesem Punkt geht es hauptsächlich um die Conversions, also die Kaufentscheidung des Gastes. Kommt er also auf seinem Weg zu einem Ziel und findet das gesuchte Produkt oder die gesuchte Dienstleistung, sucht er nach Indikatoren, die seine Entscheidung vereinfachen. So können das Hervorheben von Alleinstellungsmerkmalen, das Implementieren von Kundenrezensionen oder das Aufzeigen des Preis-Leistungsverhältnisses dem Kunden Sicherheit verschaffen und seine Entscheidung zum Kauf fördern. Dieser Punkt betrifft vor allem E-Commerce Webseiten, bei welchen der Verkauf höchste Priorität hat.

Überprüfen Sie doch selbst einmal, ob Sie in all diesen Punkten auftrumpfen können. Als ihre digitale Agentur im Wallis, können Sie uns dafür natürlich sehr gerne kontaktieren. destinazio. freut sich auf jede Kollaboration und ist ihr Web-Spezialist im Wallis.

* Damit der Lesefluss nicht beeinträchtig wird, nennen wir zwar nur die männliche Form, meinen aber stets und gleichermassen auch die weibliche Form.

Chris Bachmann